Die Krippe

Die Gruppen
Die Krippe besteht aus zwei Gruppen mit jeweils 15 Kindern.Igelgruppe:

15 Plätze

4 pädagogische Fachkräfte

1 Berufs- oder Schulpraktikant/in

Betreuungszeit 8 bis 17 Uhr

Fuchsgruppe:

15 Plätze

4 pädagogische Fachlräfte

1 Berufs- oder Schulpraktikant/in

Betreuungszeit 8 bis 17 Uhr

Sonderöffnungszeit besteht ab 7:30 Uhr.

Eingewöhnung
Die neue Situation für das Kind, die Eltern und die pädagogischen Mitarbeiter braucht viel Zeit. Alle Beteiligten sollen sich diese nehmen, um Beziehungen aufzubauen, die Vertrauen schaffen und gefestigt sind.

Wir beginnen nach dem "Berliner Eingewöhnungsmodell". Hierbei wird die erste Woche stundenweise gemeinsam mit den Eltern verbacht, der Tagesablauf erlernt, die Räumlichkeiten erforscht und Kontakte geknüpft. In der zweiten Woche beginnen wir mit Trennungsversuchen über einen kurzen Zeitraum. Je nach Erfolg wird in der dritten Woche der Aufenthalt in der Krippe auf den Vormittag ausgedehnt und alle erlernten Rituale allein bewältigt. Bei den Ganztagskindern folgt nun die Einführung der Schlafenszeit.

Tagesablauf
9 Uhr Frühstück
10 Uhr Morgenkreis
10.30 Uhr Freispiel (draußen oder drinnen)
11.15 Uhr Mittagessen
11.45 Uhr Mittagsschlaf / Freispiel
15 Uhr Kaffeeklatsch
15.30 - 17 Uhr Freispiel/Abholzeit

Mittagsschlaf
Jedes Kind hat im Schlafraum seinen eigenen Schlafplatz (Bett) Durch ein sich wiederholendes Ritual werden die Kinder auf den Mittagsschlaf eingestimmt. Decke, Kissen und Kuscheltier werden von zu Hause mitgebracht.